enerQuick App-Update macht cleveres Tanken jetzt noch einfacher

Jetzt updaten! Die neue Version der enerQuick App ist jetzt noch besser als je zuvor. 

Hier die wichtigsten Änderungen:
  • Premiumversion enerQuick Pro ohne Werbung
  • Aufzeichnung aller Tankevents inklusive statistischer Auswertung
  • Nutzer können alle gespeicherte Daten ab sofort auf allen ihren Devices (iOS und Android) abrufen

Ab sofort steht das neueste Update von enerQuick, der App für smartes Tanken, für iOS und Android zum Download bereit. Neben der Optimierung der Landkarte gibt es nun auch eine Pro-Version als In-App-Kauf, die frei von Werbung ist und außerdem dieplattformübergreifende Synchronisation aller Tankevents und Favoritentankstellen zwischen mehreren Geräten ermöglicht. Somit sind sämtliche gespeicherte Daten auf allen eigenen Devices – egal ob iOS oder Android – verfügbar. Alle neuen Features im Überblick:


Werbefreiheit

Die Pro-Version von enerQuick, die als In-App-Kauf für 1,99 Euro bereitsteht, kommt komplett ohne Werbeeinblendungen aus.


Plattformübergreifende Synchronisation

Ab sofort ist mit der Pro-Version auch die plattformübergreifende Synchronisation der Tankevents und Favoritentankstellen möglich. Nutzer können somit alle gespeicherte Daten auf allen ihren Devices – egal ob iOS oder Android – abrufen.


Optimierte Landkarte

Sowohl die Pro-Version als auch die reguläre App warten durch das neue Update mit einer optimierten Landkarte auf, durch die man die günstigste Tankstelle im Umkreis noch einfacher findet.


Aufzeichnung aller Tankevents

Beide App-Versionen zeichnen nun auch alle Tankevents und nicht nur die der letzten 30 Tage auf. Somit kann man dank der Tankstatistik-Funktion noch gezielter herausfinden, wo noch Einsparpotenzial besteht.


Auf die Kommastelle genau

Darüber hinaus kann der Nutzer die Tankmenge auf die Nachkommastelle genau eingeben, wodurch die Tankstatistik noch aussagekräftiger ist.


„Wir freuen uns, mit dem Update von enerQuick nun eine App mit noch mehr nützlichen Features zum Download bereitstellen zu können. So wird cleveres Tanken noch einfacher“, erklärt Dr. Klaus D. Mapara, Geschäftsführer von Krick TechnoLogic, Herausgeber von enerQuick.


Die App ist für iOS und Android erhältlich.

0 0
Feed